Über uns

Wir stehen für vielfältiges Entertainment mitten in Hamburg. Mit besonders viel Musik. KENT ist Musik.

Neben Konzerten bietet euch das Programm des KENT Club regelmäßig Comedy-Events, Lesungen, Live Podcasts und die abwechslungsreichsten Partys der Stadt.

KENT wait to see you.

AUSSTATTUNG

Unser Club ist mit einer festinstallierten Ton- und Licht-Technik, einer Bühne inklusive LED-Wall, einem separaten Kaminzimmer mit Ledersesseln, zwei separaten Bars, und einem zusätzlichen Backstage-Bereich ausgestattet.
Das hochwertige Design- und Architekturkonzept schafft zudem ein urbanes Ambiente mit Wohlfühlfaktor.

Im KENT Club erwartet euch eine große Vielfalt und unverwechselbare Auswahl an Getränken, wie in keinem anderen Musik-Club der Stadt. Darauf sind wir als Gastgeber:innen besonders stolz.

HISTORIE

Die Corona-Pandemie hat uns alle getroffen. Von heute auf morgen war es in unserem Club still. Wir haben die anhaltende Krise mit viel Herzblut, Kreativität und Teamgeist erfolgreich genutzt, um unseren Club- und Kulturbetrieb weiterzuentwickeln und haben uns neu aufgestellt: Mit einem frisch umgebauten Club, einem gut gebuchten Konzert- und Veranstaltungskalender und einem hochmotivierten Team freuen wir uns auf die Zukunft. Schon seit der Gründung im Jahr 2003 entwickeln wir uns stetig weiter und sind deshalb immer am Puls der Zeit. Wir freuen uns ab 2022 mit neuem Namen zu präsentieren: Aus dem Stage Club wird der KENT Club.

Zu den Künstler:innen, die bereits bei uns im Club gespielt haben, zählen Adam Green, Adele, And They Know us by the Trail of Dead, Auro Dione, Badly Drawn Boy, D´Sound, Emiliana Torrini, Grace Carter, Ina Müller, Incognito, Johannes Oerding, Jose James, Kaiser Quartett, Kiefer Sutherland, Kurtis Blow, Marina & The Diamonds, Mark Forster, Max Giesinger, Max Mutzke, Michael Buble, Milow, Nigel Kennedy, Roger Cicero, Sarah Connor, Stereolab, Suzanne Vega, The Disco Boys, The Divine Comedy, Tim Bendzko, Tony Hadley, Youngblood Brass Band und viele andere mehr.